Aktien Kaufen Online

Wie kaufe ich eine Aktie oder Wertpapiere?

Wer Aktien kaufen möchte, dem eröffnen sich viele Wege und Möglichkeiten. Das vielfältige Angebot an Banken und Broker stellt sich, dass für jeden der passende Handelspartner zu finden ist. Gerade Anfänger aber, benötigen etwas Hilfe, um sich in der komplizierten Welt des Aktienhandels zurechtzufinden.

Information ist alles

Aktien & Wertpapiere

Bevor man über den ersten Kauf von Aktien nachdenkt, raten Experten dazu, sich ausführlich zu informieren. Nicht nur über das Unternehmen, sondern über die Besonderheiten der Börse, die Terminologie und rechtliche Richtlinien. Handelsplätze und deren Eigenheiten gehören ebenfalls dazu. Informieren Sie sich als auf jeden Fall bei einem Bekannten, dem Internet oder einem kompetenten Finanzberater über die Basics im Börsenhandel.

Das Depot bei der Hausbank

Für viele Börsenanfänger ist die Hausbank der erste Ansprechpartner, wenn es um Geldanlagen geht. Es ist daher nur natürlich, sich auch zuerst an seinen Bankberater zu wenden. Dieser wird neben einer Eröffnung eines Depots, auch Fragen zu Unternehmen, Wertpapierarten und Rechten und Pflichten beantworten. Ist das Depot dann eröffnet, kann man seine erste Order platzieren.

Aktien kaufen online - Die Direktbank

Viele Direktbanken bieten mittlerweile Online-Depots an. Der Vorteil zum herkömmlichen Bank-Depot liegt hier eindeutig im Preis. Die Gebühren zum Führen des Depots sind oft niedrig oder gar kostenlos, Provisionen und Ordergebühren liegen deutlich unter denen einer Hausbank. Dafür muss sich der Anleger komplett alleine durch den Börsendschungel schlagen, denn auf eine eingehende Beratung muss er verzichten. Auch Ansprechpartner bei plötzlich auftretenden Fragen, sind bei Direktbanken kaum vorhanden oder nur telefonisch erreichbar. Bevor man also seine erste Order online tätigt, müssen Dinge wie Höchst- und Tiefspreise, Stopp-Loss Orders und Handelsplätze genau geklärt sein. Ein Tippfehler kann den Investor viele hundert Euro kosten. Deshalb raten Experten nur zu Online-Depots, wenn etwas Erfahrung im Börsengeschäft vorhanden ist. Online-Broker sind reine Depot-Banken. Beratung ist hier keine zu erwarten, dafür sind die Preise im Vergleich sehr niedrig und das Depot in der Regel kostenlos.

Aktien kaufen - online oder persönlich

Dies geschieht bei Filialbanken entweder persönlich, per Telefon, Fax oder bei einigen auch online. Bei Direktbanken loggen Sie sich online in ihr persönliches Depot ein. Jedes Wertpapier welches in Deutschland gehandelt wird hat eine Wertpapiernummer, kurz WKN. Internationale Aktien haben die entsprechende ISIN. Diese Nummern sind notwendig, wenn eine Order platziert werden soll. Finden kann man diese im Wirtschaftsteil der Tageszeitung oder online. Neben der zu handelnden Aktien muss auch der Handelsplatz ausgesucht werden. Es kann gut möglich sein, dass die präferierte Aktie an der Börse in Frankfurt teurer ist als an der Börse Stuttgart und umgekehrt. Auch die Handelszeiten müssen beachtet werden. Während die meisten Regionalbörsen bis 20:00 Uhr den Handel ermöglichen, schließt die Xetra schon um 17:30. Wer Aktien kaufen und online ordern möchte, muss diese Kleinigkeiten selbst wissen und bestimmen. Filialbanken stellen Depotinhabern in der Regel einen Finanzberater zu Seite.

Mehr zum Thema