Aktien Lernen

Online in Aktien investieren will gut überlegt sein

Sich im Börsendschungel zurecht zu finden, ist keine leichte Angelegenheit. Demnach sollte sich jeder, der sein Geld gut und ertragreich anlegen will, genau informieren und somit vor allem etwas über das Thema Aktien lernen. Denn eine Vielzahl von Anlegern verspekuliert sich, weil sie zu risikoreich und unüberlegt in den Aktienhandel einsteigen. Gerade online kann es schnell passieren, dass man sich durch Werbung oder Erstanlegerangebote verleiten lässt.

Aktien & Wertpapiere

Demnach sei es jedem geraten, der sich am Aktienmarkt ausprobieren will, sich über ein Muster- oder auch Demodepot über das Thema Aktien schlau zu machen. Viele Direktbanken, aber auch örtliche Sparkassen, bieten solche Musterdepots an. Dabei können Sie in Echtzeit am Aktienmarkt mitspekulieren, ohne reales Geld zu investieren. Es wird Ihnen ein fester Spielbetrag zu Verfügung gestellt in einem Depotaccount, der dem reellen Aktien- oder Fondsdepot eins zu eins gleicht.

Worin liegt der Sinn dieser Demodepos?

Hier kann man nun nach Herzenslaune Aktienkurse beobachten und mitspekulieren, ohne einem echten Risiko ausgesetzt zu sein, das gesamte eingesetzte Vermögen aufs Spiel zu setzten. Sinn ist dabei, ein Gespür für die Börsenwelt zu bekommen. Eine Vorstellung zu bekommen, was für Aktien existieren, welches Risiko sie in sich birgen und welche Anlegerstrategie sich auszahlen wird. Wie und vor allem wie viel nun jeder in Fonds oder Aktien anlegt, ist abhängig davon, ob man eher der konservative und damit ein sicherer Investor ist oder eher der risikoliebende Anleger, der so schnellere Renditen erzielen kann.

Im sogenannten Demodepot sowie im realen Aktiendepot haben Sie Zugriff auf eine Vielzahl an Fondskursen, die sich in der Regel aus verschiedenen Aktien zusammensetzen. Es ist nämlich immer empfehlenswert, nicht nur sein Geld auf einzelne Aktien zu setzen, denn diese können zwar große Gewinne in kürzester Zeit erwirtschaften, aber ebenso schnell kann es zu Verlusten kommen. Demnach ist gerade für Börsenanfänger nur empfehlenswert, auf recht sichere Indexfonds zu setzen sowie eine breite Streuung zu beachten. Auch ist es sinnvoll zum Beispiel einen Fond zu nehmen, der Ihr Geld weltweit in Aktien einsetzt.

Weiterhin gilt, je mehr Aktien in einem Fonds gemischt werden, um so sicherer ist die Geldeinlage. Denn so werden Schwankungen ausgeglichen. Jetzt heißt es nur noch die richtigen Aktien auszuwählen, denn die Mischung macht es aus, ob hohe und sichere Renditen zu erwarten sind. Ein guter Anleger macht sich also schlau, das heißt, etwas über Aktien zu lernen, ist wichtig. Dabei muss die Geschichte zur Kursentwicklung genau betrachtet werden. Auch können einschlägige Portale hilfreiche Informationen und Tipps geben und wer sich sehr unsicher ist, sollte sich nicht scheuen einem Fachmann aufzusuchen und sich ganz individuell persönlich beraten lassen.

Mehr zum Thema