Sofortrente Rechner

Sofortrente? Sofort online berechnen

Wer wissen will, ob sich die Rente gegen Einmalzahlung für ihn lohnt, kommt um einen Sofortrente Rechner kaum herum. Mit wenigen Eingaben lässt sich online ermitteln, welcher Betrag für welche monatliche Rentenzahlung zur Verfügung stehen muss oder welches Jahr für einen Freiberufler beispielsweise den idealen Rentenbeginn markiert. Darüber hinaus präsentiert er die am besten zum jeweiligen Ergebnis passenden Produkte der unterschiedlichen Versicherungsgesellschaften. Ein entsprechendes Angebot kann bei Interesse also gleich eingeholt werden.

Erst mit 67 in die Rente?

Rentenversicherung

Ein früherer Renteneintritt bedeutet finanzielle Einbußen. Wer den Beginn seiner Rente dennoch vorziehen möchte und über eine größere Geldsumme verfügt, kann die drohenden Verluste mit einer Sofortrente ausgleichen. Mit einem Sofortrente Rechner lassen sich die verschiedenen Szenarien ganz einfach durchspielen. Dafür müssen nur das vorhandene Kapital und der jeweils mögliche Rentenbeginn in die dafür vorgesehenen Felder der Eingabemaske eingetragen werden. Eventuell steht auch durch den Verkauf einer Immobilie, durch ein unerwartetes Erbe oder einen Lottogewinn viel Geld auf einmal zur Verfügung, das nun investiert werden will. Auch hier kann ein entsprechender Rechner dabei helfen, die Höhe des Betrages zu ermitteln, der nötig ist, um die ideale monatliche Rente zu erreichen.

Bei der Auswertung der Ergebnisse gilt es zu beachten, dass in der Anbieterübersicht immer zwei Werte angeben sind. Der niedrigere Wert ist die garantierte Mindestrente, die der Versicherte auch bei ungünstiger Marktentwicklung erhält. Der höhere Wert stellt die maximal erwartete Rente dar, die das Versicherungsunternehmen jedoch nicht garantieren kann und die nur unter optimalen Anlagebedingungen erreicht wird. Die Angabe dieser beiden Werte ist notwendig, da es sich bei der Sofortrente um eine renditeabhängige Investition handelt, deren tatsächliche Entwicklung von der Versicherungsgesellschaft nicht vorhergesagt werden kann.

Was geschieht im Todesfall?

Mit einem Sofortrente Rechner können Interessierte nicht nur das beste Rentenalter oder die mögliche Höhe der Sofortrente berechnen, auch die finanziellen Konsequenzen im Todesfall lassen sich ermitteln. Hierbei hat der Versicherungsnehmer in der Regel zwei Optionen, mit denen er seine Geldanlage schützen und seine Hinterbliebenen finanziell absichern kann. Zum einen kann er sich für die Auszahlung des investierten Kapitals abzüglich der bereits gezahlten Renten entscheiden. Dieses erhalten seine Hinterbliebenen dann in einem Gesamtbetrag ausbezahlt. Zum anderen hat er die Möglichkeit eine sogenannte Rentengarantiezeit zu vereinbaren. In diesem Fall laufen die Rentenbezüge für den vertraglich festgelegten Zeitraum weiter, werden jedoch an die Hinterbliebenen überwiesen.

Beide Optionen wirken sich ihrerseits auf die Höhe der monatlichen Rente aus und können im entsprechenden Online-Rechner in der Eingabemaske markiert werden. Generell gilt, je mehr Sicherheit sich der Versicherungsnehmer für sich, seinen Ehepartner oder seine Kinder wünscht, beispielsweise durch die maximale Ausweitung der Rentengarantiezeit, desto größere Abzüge muss er bei der Höhe der Bezüge in Kauf nehmen. Auch wenn viele individuell abhängige Details übrig bleiben, die der Interessent nur mit der einzelnen Versicherungsgesellschaft klären kann, lassen sich mit einem Sofortrente Rechner bereits die wichtigsten Eckdaten auf die persönlichen Verhältnisse abstimmen. Das schafft Überblick und ermöglicht es, eine wichtige Vorauswahl an Anbietern und Tarifen zu treffen.

Mehr zum Thema