Spenden Sammeln

Im Internet spenden sammeln: Ideen und Tipps

Viele Vereine und andere gemeinwohlorientierte Organisationen müssen ständig Spenden sammeln, um ihre dauerhafte Existenz zu sichern und konkrete Projekte zu finanzieren. Mit einer professionellen Herangehensweise lassen sich die Erträge deutlich erhöhen, vor allem die vielfältigen Möglichkeiten im Internet sollten Verantwortliche ausnutzen. Zudem sollten sie sich mit grundlegenden Tipps zum Spendensammeln auseinandersetzen.

Wie sich online Spenden sammeln lassen

Richtig spenden

Viele Spendenwillige informieren sich online über finanziell Unterstützenswertes. Deswegen sollte sich jede Organisation im Web ausführlich und optisch ansprechend präsentieren. Vor allem sollten sie den Finanzbedarf erläutern und die Verwendung von finanziellen Mitteln transparent darstellen. Zudem zeigt sich, dass viele Menschen bei konkreten Projekten eher als bei allgemeinen Spendenaufrufen Geld überweisen. Vereine sollten stets nach Ideen suchen, wie sie sich diese Tatsache zunutze machen können. Beispiel Fußballverein: Ein solcher Verein sollte einen Spendenaufruf für Jugendtrikots oder die Renovierung des Vereinsheims starten. Ein Umweltschutzbund kann speziell für die Errichtung eines Biotops oder dem Schutz einer bestimmten Fläche im Regenwald Spenden sammeln, eine internationale Hilfsorganisation für den Bau von Schulen in einem Land.

Zusätzlich empfiehlt es sich, verschiedenen Spendenoptionen zur Verfügung stellen. Organisationen sollten sich nicht nur auf die klassische Banküberweisung beschränken. Sie sollten auch das Lastschriftverfahren anbieten, auch wenn es mit Mehraufwand verbunden ist. Bestenfalls akzeptieren sie außerdem Kreditkarten und integrieren moderne Bezahlsysteme wie PayPal in ihre Homepage. Der Grund: Viele Spender bevorzugen bequeme Möglichkeiten für Onlinespenden wie PayPal, gewöhnliche Banküberweisungen meiden sie. Ob sie tatsächlich spenden, hängt oftmals vom Vorhandensein solcher Optionen ab. Als hilfreich für Spendensammlungen erweist sich auch die Präsenz auf speziellen Spenden-Plattformen. Dort können sich Organisationen Spendenwilligen professionell vorstellen und profitieren von verschiedenen Tools zum Spendensammeln.

Gemeinnützigkeit und Verwaltung

Wer Spenden sammeln möchte, sollte sich auch mit Grundsätzlichem beschäftigen. Besondere Erwähnung verdient die Gemeinnützigkeit. Erkennt das zuständige deutsche Finanzamt einen Verein als gemeinnützig an, darf er Zuwendungsbescheinigungen ausstellen. Diese Bescheinigungen können Spender bei der Erklärung zur Einkommenssteuer geltend machen, Finanzämter akzeptieren solche Spenden als steuermindernd. Dieser finanzielle Vorteil erhöht das Spendenaufkommen nachhaltig. Um die dafür erforderliche Genehmigung zu erhalten, müssen Organisationen als eingetragener Verein fungieren, einen Antrag auf Gemeinnützigkeit beim Finanzamt stellen und die dafür notwendigen Voraussetzungen erfüllen. Allgemein gilt, dass Vereine ein gemeinwohlorientiertes Handeln vorweisen müssen.

Darüber hinaus sollten Vereine die Verwaltungskosten minimieren. Sie sollten beispielsweise möglichst geringe Gebühren für die Kontoführung zahlen. Bestenfalls wenden sie sich an örtliche Sparkassen und Genossenschaftsbanken. Vielfach bieten diese gemeinnützigen Vereinen kostenlose Konten. Weder Grundgebühren noch Gebühren für Geldeingänge fallen an. Auch manche überregional agierenden Direktbanken offerieren solche gratis Vereinskonten.

Mehr zum Thema